Bautenschutz

Bestens abgesichert gegen Feuchtigkeit

Nicht wenige Gebäude verfügen über gar keinen oder nur unzureichenden Schutz vor Feuchtigkeit. Die Folgen, welche eindringende Feuchtigkeit jedoch mit sich bringt, können verheerend sein. Hierzu kann neben gesundheitsschädlicher Schimmelbildung auch eine schleichende Zerstörung der Bausubstanz zählen. Intakte Dächer, einwandfreie Fassaden und technisch durchdachte Abdichtungen im Kellerbereich tragen signifikant dazu bei, dass Gebäude vor dem Eindringen von Feuchtigkeit geschützt werden. Darüber hinaus tragen präventiv durchgeführte Maßnahmen dazu bei, dass das Gebäude ausreichend gewappnet- und die Bausubstanz langfristig erhalten bleibt.

Ein Schutzschild für Keller & Fassaden

Damit Keller und Fassaden langfristig witterungsbedingten Einflüssen trotzen können, bedarf es eines effektiven Schutzschildes. Die Bauwerksabdichtung Friderici in Leipzig schützt Ihren Keller und Ihre Fassade durch professionelle Imprägnierung vor eintretender Feuchtigkeit, verfestigt zusätzlich den Untergrund und bietet einen ausgezeichneten Schutz vor Schimmel- und Algenbefall.

Auch gegen aufsteigende Feuchtigkeit kann Ihnen die Bauwerksabdichtung Friderici in Leipzig mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dank Horizontalsperren wird der vertikale Feuchtigkeitstransport in der Wand zuverlässig gestoppt.

Abhilfe bei feuchten Kellern & Gemäuern

Keller sind nicht nur als Stauraum praktisch, sie sind auch anfällig für unangenehme Gerüche, die meist durch Schimmel oder defekte Wandbeschichtungen ausgelöst werden. So genannte „drückende“ Feuchtigkeit im erdberührten Wandbereich setzt meist einen hohen Aufwand für die Beseitigung voraus. Die Bauwerksabdichtung Friderici verfügt über geeignete Verfahren, um muffige Gerüche und Schimmelbildung bald der Vergangenheit angehören zu lassen.